Keine Wuppertaler Skaternacht 2015

In diesem Jahr wird die WUPPERTALBEWEGUNG e.V. keine Skaternacht auf der Nordbahntrasse veranstalten. Hintergrund ist, dass sich an einer Reihe von Zugängen (Homanndamm, Deutscher Ring, Varresbeck, Unterer Dorrenberg, …) nach wie vor quer zur Fahrtrichtung verlegte Pflasterstreifen befinden, die für ungeübte Skater eine Gefahr darstellen. In der Vergangenheit ist es zu Unfällen gekommen, u.a. einem mehrwöchigen Krankenhausaufenthalt für eine Skaterin, die dort schwer gestürzt und nur knapp einer Querschnittlähmung entkommen ist.

Für die Rüttelstreifen gibt es, anders als für die taktilen Elemente für sehbehinderte Menschen, weder einen konkreten Nutzen noch die rechtliche Notwendigkeit. Der Umstand, dass die Stadt an neuen Zugängen auf diese Maßnahme verzichtet, belegt u. E. diese Einschätzung im Übrigen.
Trotz wiederholt geäußerter Bitten im Lenkungskreis Nordbahntrasse und direkt an das Ressort »Straßen- und Verkehr«, eine Durchfahrt für Skater zu ermöglichen, wird auf Seiten der Verwaltung kein Handlungsbedarf gesehen. Auf unsere bislang letzte Bitte, hier einer Entschärfung der Gefahr zuzustimmen, erhielten wir als Antwort: »Zum Thema der sogenannten ›Aufmerksamkeitsstreifen‹ auf der Nordbahntrasse ist von Seiten der Stadt Wuppertal alles gesagt, sie stellen grundsätzlich keine Gefahrenstellen dar.«
Wir als WUPPERTALBEWEGUNG e.V. bedauern, dass es gerade in dem Jahr, in dem die Nordbahntrasse erstmals in Gänze befahrbar ist, keine Skaternacht geben wird, aber das Risiko, dass sich hier jemand verletzt, ist uns schlichtweg zu hoch.

Quelle Wuppertalbewegung e.V. 5. September 2015

Zweite Skaternacht wieder ein Erfolg

Foto Rolf Dellenbusch 2.10.2014
Foto Rolf Dellenbusch 2.10.2014

Bei perfekten Bedingungen fand die 2. Wuppertaler Skaternacht auf dem seit einer Woche wieder freigegebenen westlichen Abschnitt der Nordbahntrasse statt. Im nächsten Jahr werden wir dann auch den Osten einbeziehen können. Wir freuen uns darauf!

Quelle: Wuppertalbewegung e.V.

 

Weitere Fotos von Rolf Dellenbusch unter:

www.facebook.com/wuppertalbewegung/photos

Erste Skaternacht auf der Nordbahntrasse

Start der ersten Skater Nacht. Foto Christa Mrozek 13.7.2013
Start der ersten Skater Nacht. Foto Christa Mrozek 13.7.2013

Initiiert von der Wuppertalbewegung e.V. kamen am Samstag, den 13. Juli über 120 Teilnehmer auf die Nordbahntrasse um die erste Skater Nacht zu genießen.

Unter dem Motto "Lets Roll" begann das sportliche Event am Mirker Bahnhof. Es ging zum Bahnhof Loh Richtung Rott, dann in umgekehrter Richtung bis zum Bahnhof Ottenbruch und wieder zurück.

Zum Abschluß bot sich am Mirker Bahnhof die Gelegenheit zum Relaxen und Chillen.

Radverleih Eskesberg

Ab dem 24. April gibt es Dank des Engagements der Firma Karl Deutsch einen Verleih von hochwertigen Pedelecs und Fahrrädern direkt an der Trasse im Sportpark Eskesberg. Weitere Infos unter www.rentabike-wuppertal.de

ADFC_TP_2017_KLEIN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

BürgerBahnhof Vohwinkel

Bahnstraße 16, 42327 Wuppertal

www.bürgerbahnhof.com

Fahrradreparatur Cafe

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag ab 18.00 Uhr


Sonntags bei trockenem Wetter ab 13.00 Uhr
Küche: 18.00 – 23.00 Uhr

www.ottenbrucher-bahnhof.de

AUSZEICHNUNGEN

Greenways Award Nordbahntrasse
Greenways Award Nordbahntrasse