Trassenpaten bepflanzen „ihre“ Trasse

Am 3. Mai waren die Trassenpaten des GymBay wieder im Einsatz, um „ihren“ Kilometer der Nordbahntrasse zu verschönern. Als Unterstützung von Hadumod Bartölke von der Wuppertalbewegung, die sich zu ihrem Geburtstag Pflanzen für die Trasse gewünscht hatte, rückten Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klasse mit Schaufel, Spaten und Pflanzkelle bewaffnet an, um zahlreiche Gehölze ins Erdreich zu bringen.

Dass dies so gut gelang, ist auch den Mitarbeitern des Wichernhauses zu verdanken, die das Gelände bestens vorbereitet hatten. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, erscheint der Trassenzugang an der Briller Straße nun doch sehr gepflegt und einladend. So funktioniert Engagement in Wuppertal: Hand in Hand!

Quelle: http://www.gymbay.de/aktuelles/n710
Text: S. Schmolke
Foto: Rolf Dellenbusch, Wuppertalbewegung

30.09.2016 Sponsorenlauf des Bayreuther Gymnasium

 Am 30.09.2016 veranstaltete das Gymnasium Bayreuther Straße auf dem Nordbahntrassen-Abschnitt zwischen Ottenbrucher Bahnhof und Tanztunnel einen Sponsorenlauf.
Die Veranstaltung ging von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Geographie-Projekt zur Nordbahntrasse

Foto: Hadumod Bartölke
Foto: Hadumod Bartölke

Die Nordbahntrasse steht in diesem Sommersemester im Zentrum eines Seminars des Instituts für Geographie an der Bergischen Universität Wuppertal.

Unter der Fragestellung »Wie können Schulwege nachhaltiger gestaltet werden?«, setzen sich Studierende mit der Nordbahntrasse und deren Nutzung als Schulweg auseinander. Aus unterschiedlichen Perspektiven arbeiten die Studierenden in kleinen Projekten zum Thema und untersuchen sowohl die aktuelle Nutzung als auch die Chancen und Möglichkeiten aus der Schülerinnen- und Schülersicht.
Erste Eindrücke konnte die Seminargruppe bereits bei einer Begehung vor Ort mit dem Ehepaar Bartölke von der WUPPERTALBEWEGUNG e.V. sammeln und das Projekt Nordbahntrasse so genauer kennen lernen. Darauf aufbauend wird ab jetzt an den einzelnen Projektfragestellungen gearbeitet. Über die Ergebnisse wird später berichtet.


Text: Mira Schraven


TransZent: Vortragsreihe "Zukunftsfähige Mobilität - in Wuppertal“ 27.4.2016

Start ist HEUTE, am 27.04.2016 Bei sechs Veranstaltungen – jeweils um 19 Uhr in der Citykirche Wuppertal-Elberfeld - bilden zwei Vertreter(innen) aus Wissenschaft und Praxis ein Transformations-Tandem, bei dem über Vorträge und Diskussionen Ansätze für eine nachhaltige Stadtentwicklung, in Bezug auf Mobilität und Verkehr in Wuppertal entwickelt werden sollen.

Den Auftakt derVeranstaltungsreihe geben Prof. Dr. Maria Behrens von "TransZent" und Dieter Hofmann vom "Bündnis unsere Stadtwerke". Sie werden die Verantwortung der verschiedenen Akteure aus Politik und Bürgerschaft thematisieren.
http://wupperinst.org/a/wi/a/s/ad/3432/
Informationen zu den weiteren Vorträgen der Reihe finden Sie auf der Homepage von TransZent.

Weitere Termine:

18.05.2016

25.05.2016

01.06.2016

15.06.2015

22.06.2016

Sponsorenlauf des Bayreuther Gymnasiums auf der Nordbahntrasse

Foto Hadumod Bartölke
Foto Hadumod Bartölke

 

Am 1. Juli hat  die Sportfachschaft des GymBAY den 5. Sponsorenlauf am Ottenbrucher Bahnhof bis zum Tanztunnel durchgeführt. Ca. 900 Schüler und Schülerinnen haben teilgenommen.

" ... Zum einen fördern wir mit dem Lauf Projekte und Anschaffungen der Schule, zum anderen wollen wir auch einen Beitrag leisten für hilfsbedürftige Kinder in Wuppertal", so auf einem Flyer der Sportfachschaft. Die eingenommenen Gelder werden einerseits für die Anschaffung von Sportgeräten für die Schule verwendet und zur 2. Hälfte der "Aktion Kindertal e.V." gespendet. Letzteres ist eine gemeinsame Aktion mit Radio Wuppertal, Caritas, Diakonie und der Stadtsparkasse Wuppertal.

   

Sponsorenläufe haben auch andere Schulen aus dem Tal in diesem Jahr durchgeführt. Weitere sind geplant.  Hadumod Bartölke

 

Junge Trassenpaten am Picobellotag im Einsatz

Foto: Rolf Dellenbusch
Foto: Rolf Dellenbusch

Neben vielen anderen hat die Europaschule an der Rudolfstraße  bekanntlich eine Patenschaft vom Loher Bahnhof bis zur Buchenstraße  übernommen. Die Schulklassen bewegen sich täglich, auf ihrem Weg von und zur Sporthalle in der Eichenstraße, auf ihrem Streckenabschnitt hin und her. Dabei haben es sich die Kinder zu ihrer Aufgabe gemacht, darauf zu  achten, dass alles in Ordnung ist, bzw. Unrat aufzuheben und in den nächsten Abfalleimer zu entsorgen. Im Rahmen eines Picobello Tages haben die Kinder dort gezielt nach Müll auch hinter den Schienen Ausschau gehalten und es kamen nicht nur jede Menge Zigarettenkippen sondern leider auch jeglicher anderer Müll zu Tage. Stolz präsentierten die  Kinder nach getaner Arbeit ihre Sammlungen und versicherten, dass sie  diesen Teil der Trasse stets im Blick halten werden.

Bürger pflanzen für Bürger

Die Wuppertal Bewegung hat bei schönstem Herbstwetter 200 Strauchpflanzen mit Hilfe von Lehrern und ca. 25 Schülern der Else Lasker-Schüler Gesamtschule (freitags) und Wuppertaler Bürgern am Samstag eine ca. 100 m lange "bunte" Hecke gepflanzt. Allen Beteiligten danken wir ganz herzlich.

Land Art 2013 auf der Nordbahntrasse

Auch in diesem Jahr gab es wieder ein Land Art Projekt der Langerfelder Gesamtschule auf der Trasse im Bereich Brahmdelle. Die Schüler verwendeten Naturmaterialien, die sie auf der Trasse gesammelt und neu gestaltet hatten. Sie nannten ihre Objekte Trassenblüte, Trassenmutter und Yin_Yang.

Fotos: Michael Fortmann

 

 

Bürgerbahnhof Vohwinkel

Termine unter:

www.buergerbahnhof.com

Öffnungszeiten:

Boulderhalle

MO - FR 14 - 23 Uhr
SA & SO 11 - 23 Uhr

Bouldercafé

MO - FR 14 - 01 Uhr
SA & SO 11 - 01 Uhr

www.bouldercafe-wuppertal.de

Öffnungszeiten:

Di – So ab 18.00 Uhr


Sonntags bei trockenem Wetter ab 13.00 Uhr
Küche: 18.00 - 23.00 Uhr

www.ottenbrucher-bahnhof.de

Veranstaltungen, Gastronomie, Fahrradverleih Mirker Bahnhof Infos unter:
www.clownfisch.eu

AUSZEICHNUNGEN

Greenways Award Nordbahntrasse
Greenways Award Nordbahntrasse