Draisinenfahrten am 28.05.2017

Am Sonntag, den 28.05.2017 fährt die Draisine zwischen 14 und 17 Uhr ab Bahnhof Loh, Gleis 3.


Dank des Engagements der Draisinengruppe der Wuppertalbewegung e.V. sind die Fahrten kostenlos.


Außerhalb dieser Zeiten ist es möglich einen Termin für eine Gruppenfahrt zu vereinbaren unter:
www.nordbahntrasse.de/draisine/anfrage/

Draisinenteam begrüßt 10.000 Besucher

Am Sonntag, den 18. September 2016, hat das Draisinenteam der Arbeitsgruppe Eisenbahngeschichte der Wuppertalbewegung e.V. den 10.000. Besucher mit seiner Familie auf der Draisine begrüßt. In sechs Jahren Betrieb bedeutet das eine durchschnittliche jährliche Fahrgastzahl von knapp 1.700!


Rolf Dellenbusch schenkte den überraschten Gästen eine Gutschrift für das Café Tacheles, einen Blumenstrauß und den Kindern Süßigkeiten. Nach ein paar Erinnerungsfotos konnte die Familie mit der geschmückten Draisine losfahren.

 

Weitere Informationen und Anmeldungen unter: www.nordbahntrasse.de/draisine/anfrage/

 

Möchten Sie außerhalb unseres Planbetriebs einmal Draisine fahren oder ein paar interessante Stunden an unserer Station mit Freunden, Arbeitskollegen oder Ihrer Familie verbringen? Unsere Strecke erfreut sich wachsender Beliebtheit bei Betriebsausflügen, Familienfesten und Geburtstagen von Alt und Jung. Es erwartet Sie ein unvergessliches Erlebnis auf den originalen Gleisen der Wuppertaler Nordbahntrasse. Eindrücke finden Sie in der Bildergalerie.

Besuch von Verkehrsminister Groschek auf der Nordbahntrasse

Am 21. August 2016 hat NRW-Verkehrsminister Groschek erneut die Nordbahntrasse besucht, diesmal im Rahmen einer Radtour von Vohwinkel bis »Vor der Beule«. Ihn begleiteten u.a. die Landtagsabgeordneten der SPD und Oberbürgermeister Mucke, sowie für die WUPPERTALBEWEGUNG e.V. die Vorsitzenden Carsten Gerhardt und Lutz Eßrich.

 

Nach einer kurzen Einführung und Begrüßung im Bahnhof Vohwinkel hieß es zunächst: Räder schleppen. Die Notwendigkeit von Aufzügen und Schiebehilfen wurde allen Teilnehmen deutlich vor Augen geführt. Der Vertreter der Bahn avisierte die Erledigung für etwa 2019.

Dann ging es, immer wieder durch kräftige Regenschauer unterbrochen, über einen ersten Zwischenstopp an der Mirke, wo Bürgerinnen und Bürger eingeladen waren, Fragen zu stellen, zum nächsten Halt im Bahnhof Loh. Der Bahnhof bot den Teilnehmern neben seinem schützenden Dach eine kurze Draisinenfahrt. Wie man auf dem Bild sieht, machte sie allen Spaß. Vielen Dank an das Draisinen-Team der WUPPERTALBEWEGUNG e.V.!

Auf Wunsch des Ministers endete die Tour dann nicht schon wie geplant an der Skaterhalle sondern erst an der Beule/Diek. Dort wollte sich der Minister selbst ein Bild von der problematischen Trassenführung machen. Einigkeit herrschte, dass die Verkehrsführung so keinesfalls bleiben kann und dringend etwas getan werden muss.

Trotz des Wetters hat sich die Tour gelohnt: Highlights und Schwachstellen konnten ausführlich dargestellt und zumindest andiskutiert, notwendige Maßnahmen deutlich gemacht und Zukunftsthemen wie der Abzweig nach Langerfeld vorgestellt werden.

Foto: Rolf Dellenbusch

von Lutz Eßrich

Draisine fahren am Loh

Foto Christa Mrozek Herbst 2015
Foto Christa Mrozek Herbst 2015

Eine ganz besondere Attraktion der Nordbahntrasse ist die Draisinenstrecke am Loh. Die Arbeitsgruppe „Eisenbahngeschichte“ der Wuppertalbewegung betreibt sie ehrenamtlich am alten Bahnhof Wuppertal-Loh, Rudolfstraße 125, zwischen der Buchenstraße und dem Anschlussgleis Richtung Clausen. Es ist eine 1,6 km lange Draisinenstrecke auf ehemaligen Gleisen der Rheinischen Eisenbahn.
Hier am Bahnhof, der in seiner traditionellen Form mit Bahnhofsgebäude und Bahnsteigüberdachung erhalten geblieben ist, wird Eisenbahngeschichte lebendig, in Zukunft unter aktiver Einbeziehung des alten Hauptsignals und  mehrerer Weichen.


Die Draisine fährt in den Sommermonaten an jedem Wochenende sonntags zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr ab Bahnhof Loh Gleis 3. Bei schlechtem Wetter wird der Betrieb eingestellt!


Die Fahrt ist kostenlos.

Weitere Infos zu Draisinenfahrten unter: www.nordbahntrasse.de/draisine


Rolf Dellenbusch

Hochzeitsgesellschaft auf der Draisine

Foto Rolf Dellenbusch
Foto Rolf Dellenbusch

Auf dem Bahnsteig wurden am 07.06.2014 die Brautleute von Rolf Dellenbusch und Günter Hermanns vom Draisinenteam der Wuppertalbewegung mit einer Flasche Trassensekt empfangen. 

 

Nach einem Gruppenfoto durfte das Brautpaar die ganze Hochzeitsgesellschaft, mit Unterstützung der anderen Gäste, wieder unter den Anfeuerungsrufen der Hochzeitsgäste, nach und nach mit der geschmückten Draisine spazieren fahren. 

 

Nach einer kleinen Pause machte sich die Gesellschaft auf zu den nächsten Programmpunkten, von denen das Paar nicht wusste, was auf sie zu kommt.

 

Quelle: Rolf Dellenbusch

 

 

Bürgerbahnhof Vohwinkel

Bahnstraße 16, 42327 Wuppertal-Vohwinkel

 

19:15 Vortrag 20. September 2017
Eisenbahn im Bergischen Land

Gäste sind zu unseren Vorträgen herzlich willkommen!
Eintritt auf Spendenbasis

Weitere Termine unter:
www.buergerbahnhof.com

Öffnungszeiten:

Boulderhalle

MO - FR 14 - 23 Uhr
SA & SO 11 - 23 Uhr

Bouldercafé

MO - FR 14 - 01 Uhr
SA & SO 11 - 01 Uhr

www.bouldercafe-wuppertal.de

Öffnungszeiten:

Di – So ab 18.00 Uhr


Sonntags bei trockenem Wetter ab 13.00 Uhr
Küche: 18.00 - 23.00 Uhr

www.ottenbrucher-bahnhof.de

Veranstaltungen, Gastronomie, Fahrradverleih Mirker Bahnhof Infos unter:
www.clownfisch.eu

AUSZEICHNUNGEN

Greenways Award Nordbahntrasse
Greenways Award Nordbahntrasse