Die Aktionswochen starten dieses Jahr am Sonntag den 15.4.2018 auf dem Permakulturhof und enden am Sonntag den 29.4.2018 mit der Pflanzentauschbörse der Gartenarche am Bahnhof Loh. Zwei Veranstaltungstipps, die mit dem Fahrrad erreichbar sind und direkt an der Nordbahntrasse liegen.


World Disco Soup Day 2018 Gemeinsam schnippeln, tanzen, essen!
28. April 17:00 Uhr

Egal ob schrumpelige Kartoffeln oder zweibeinige Möhren, bei uns landet alles im Topf, was sonst für den Müll bestimmt gewesen wäre! Wir geben aussortierten Lebensmitteln ihren Wert zurück und setzen ein Zeichen gegen die weltweite Lebensmittelverschwendung! Lasst uns gemeinsam schnippeln, tanzen und essen! Bitte Geschirr, Besteck und Schnippelutensilien mitbringen!
Eure Gastgeber sind Felix Buchborn, Slow Food Youth Deutschland in Kooperation mit Foodsharing Wuppertal und Utopiastadt.

Veranstaltungsort
Utopiastadt / Nordbahntrasse
Wartesaal 3. Klasse
Mirker Str. 48, 42105 Wuppertal
Eintritt kostenlos

Foto & Text: www.wuppertals-urbane-gaerten.de/


Pflanzentauschbörse am Bahnhof Loh Bergische Gartenarche
29. April 11:00 Uhr


Hinter dem Bahnhofsgebäude des ehemaligen Bahnhof Loh in Wuppertal Unterbarmen, Rudolfstr. 125, auf dem Bahnsteig an der Nordbahntrasse treffen sich jeweils im Frühjahr und im Herbst Gartenbegeisterte und Pflanzenliebhaber, um ihre Schätze zu tauschen.
Hier werden alle Arten von Pflanzen getauscht oder gegen eine kleine Spende für die Vereine abgegeben. Kommen Sie doch vorbei!
Bringen Sie Topfpflanzen, vorgezogenes Gemüse, Ableger, Stauden, Samen, Knollen, Zwiebeln mit und Körbe und Tüten, um neue Beute nach Haus zu bringen!
Hier können Sie Nadja Hildebrand, Helmut Leopold und andere Aktive am Stand der Bergischen Gartenarche treffen und mit weiteren versierten GärtnerInnen und NaturschützerInnen fachsimpeln, oder sich bei einer Tasse Kaffee im Café Tacheles über Gartenthemen austauschen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstaltungsort
Bahnhof Loh / Nordbahntrasse
Rudolfstr. 125,  42285 Wuppertal

Quelle: bergische-gartenarche.org

5. Mai 2018 WHEW 100 Kilometerlauf

Anmeldung für den 5. Mai 2018 läuft


Das Bergische Land grenzt im Norden an das Ruhrgebiet. Als Wiege der Industriekultur verlaufen hier zwischen allen Ortschaften kleine Bahntrassen, auf denen früher bis in die kleinsten Ecken Waren und Rohstoffe transportiert wurden. Viele dieser Bahnen fahren nicht mehr. Aber die Trassen gibt es noch, und die meisten sind zu Wander- und Radwegen umgebaut. So führt auch die Strecke des WHEW100 durch sieben Städte, über jene alten Bahntrassen und entlang der Ruhr:
 Wuppertal - Wülfrath - Velbert - Heiligenhaus - Essen - Hattingen - Sprockhövel - Wuppertal.


Die kurze Strecke:
 Nordbahntrasse
Die kurze Strecke befindet sich auf der Nordbahntrasse. Im Mai 2018 bieten wir Euch wieder zwischen Wuppertal Elberfeld und Wuppertal Barmen eine 5km lange Wendepunktstrecke. Die Nordbahntrasse wird dann insgesamt 22km lang sein, asphaltiert und 24 Stunden am Tag beleuchtet. Sie mausert sich zum Hauptverkehrsweg für Radfahrer und auch Fußgänger innerhalb Wuppertals in Ost-West Richtung.
Auf dieser Strecke finden sowohl der WHEW5 als auch der WSW 10km-Lauf statt.


Die lange Strecke:
 whew100
Die lange Strecke ist ein großer Rundkurs von 100 Kilometern. Von Wuppertal Elberfeld aus folgt er der Nordbahntrasse um im Westen auf die Niederbergbahn zu treffen. Durch Wülfrath, Velbert und Heiligenhaus erreicht man den Ruhrradweg in Essen Kettwig. Dort überquert man im Westen die Ruhr um ihrem Lauf knapp 30 Kilometer lang flussaufwärts zu folgen. In Hattingen wechselt man auf die Kohlenbahn, die hinter Sprockhövel in die Nordbahntrasse übergeht.
Auf dieser Strecke finden der WHEW100, alle Staffel und auch der WHEW100 RnB (Run and Bike) statt. Höhenmeter in der Summe: etwa 420.


Die Anmeldung für alle Läufe am 5. Mai 2018 ist eröffnet! Absoluter Anmeldeschluss ist der 21.04.2018, davor gibt es Frühbucherrabatte.
Bei Nachmeldungen können wir zwei Dinge nicht mehr gewährleisten 1. T-Shirts und 2. Startnummern mit aufgedrucktem Namen. Bitte meldet daher lieber eine Woche früher als später. Danke!


Quelle: www.whew100.de
Fotos vom Mai 2017: Christa Mrozek, Wuppertalbewegung

WUPPERTAL MARKETING

12. Mai 2018 Stadtführung: Die Kunst des Graffiti

Das Graffiti ist eine streitbare Kunstform. Fans der Bilder im urbanen Raum erfreuen sich an der Kreativität, die die Sprayer an legalen Graffiti-Wänden in Wuppertal an den Tag legen. Mit dem Wuppertaler Künstler Martin Heuwold begeben wir uns auf eine Reise in das Reich der Farben und Formen.

Die Tour führt entlang verschiedener Graffiti-Spots, wie zum Beispiel der „Hall of Fame“ an der Nordbahntrasse. Heuwolds Karriere startete als Sprayer, heute ist er ein anerkannter Künstler, der nicht nur durch seine Bilder, sondern unter anderem auch durch die Graffiti-Krippe und die Legobrücke bekannt geworden ist, die auf der Führung ebenfalls besucht wird. Er erklärt auf der Tour, wie Graffiti entstehen, wie Ideen umgesetzt werden und worauf Graffitikünstler achten müssen. 




 

Treffpunkt: 11.00 Uhr Wicked Woods (vor dem Eingang) 
Ende: ca. 15.00 Uhr Bahnhof Blo 


 

Führung: Martin Heuwold 
Preis: 14,50 Euro 
Hinweis: Anmeldung erforderlich

Tickets und weitere Infos bei: 

Wuppertal Touristik 
Kirchstraße 16 
D-42103 Wuppertal 



geöffnet: Mo. bis Fr. 9 – 18 Uhr | Sa. 10 – 14 Uhr

Quelle: Wuppertal Marketing

touristik@wuppertal-marketing.de

Pfingstfest der Modellbahn 2018

Der Modell-Eisenbahn-Club Wuppertal e.V. lädt ein zum Pfingstfest der Modellbahn.

Sa, 19. und 20. Mai , 11-18:00 Uhr, Nordbahntrasse gegenüber dem Zugang Buchenstrasse.

Quelle: www.mec-wuppertal.de

Wie komme ich mit dem Fahrrad vom Start zum Ziel?

10 Jahre Trassenkalender

Der Fahrradblock in Wuppertal

Bürgerbahnhof Vohwinkel

Termine unter:

www.buergerbahnhof.com

Öffnungszeiten:

Boulderhalle

MO - FR 14 - 23 Uhr
SA & SO 11 - 23 Uhr

Bouldercafé

MO - FR 14 - 01 Uhr
SA & SO 11 - 01 Uhr

www.bouldercafe-wuppertal.de

Veranstaltungen, Gastronomie, Fahrradverleih Mirker Bahnhof Infos unter:
www.clownfisch.eu

AUSZEICHNUNGEN

Greenways Award Nordbahntrasse
Greenways Award Nordbahntrasse